Vorlesungsverzeichnis

Grundsätzliches:

Die Scholaren und Studiosi werden von den zuständigen Dozenten für Arbeiten im jeweiligen Fachbereich eingeteilt. Art und Umfang unterliegen der Maßgabe des Dozenten. Das Dekanat behält sich eine Überprüfung der Arbeiten nach Art und Umfang sowie Sinn vor.

Allgemeine Fächer:

Lesen und SchreibenMag.Ameera al Nesrin bint Sarkarass
(Pflichtfach bei fehlenden/mangelnden Vorkenntnissen)

I Grundlagen
II Die Feinheiten der Sprache
III Interpretation und Diskussion wissenschaftlicher Texte

Praktikum Lesen und SchreibenMag.Ameera al Nesrin bint Sarkarass (Pflichtfach)

MathematikMag.Garret Vanderkant (Wahlfach)

I Arithmetik
II Geometrie

Fremde Sprachen und SchriftenMag.Ameera al Nesrin bint Sarkarass und Mag. Rubia Thorindur (Wahlfach)

Ethik – Mag. Extra ord. Frau Ritterin Jadwiga von Zwingenfels (Pflichtfach)

Leibesübungen – n.n. (Pflichtfach)

Training Pompfball – n.n. (Wahlfach)

SelbstverteidigungMag. Siegfried Borelli und Mag. Garret Vanderkant (Pflichtfach)

TanzenMag.Aaron Borinson und Mag.Rubia Thorindur (Pflichtfach)

I Grundlagen
II Fortgeschrittene

MusikMag.Ameera al Nesrin bint Sarkarass und Mag. Rubia Thorindur (Wahlfach)

Etikette – Mag. Extra ord. Frau Ritterin Jadwiga von Zwingenfels (Pflichtfach)

Praktikum Sticken, Weben, Nähen Mag. Ameera al Nesrin bint Sarkarass (Wahlfach)

Geologie und Bodenkunde – n.n. (Emeritus Hari Bogner) (Wahlfach)

Heilen mit Steinen – n.n. (Emeritus Hari Bogner) (Wahlfach)

Prothetik – n.n. (Wahlfach)

Manuelle Therapie – Agonius Fleischhauer und Fritz Jäger (Wahlfach)

Aquatherapie – Agonius Fleischhauer und Fritz Jäger (Wahlfach)

Rehabilitation – Agonius Fleischhauer und Fritz Jäger (Wahlfach)

Hygiene – (Pflichtfach nach Geschlechtern getrennt)

I Hygiene für Frauen – Mag. Rubia Thorindur

II Hygiene für Männer – Mag. Siegfried Borelli und Mag. Garret Vanderkant

Grundlagen der Heilkunst –  Mag. Siegfried Borelli und Mag. Leif Melchorius Brander

I Anatomie

II Ersthilfe

III Lazarettkunde

IV Verbandskunde

V Instrumentkunde

VI Physiologie I

Chirurgie – Mag. Siegfried Borelli

I Allgemeinchirurgie

II Nahtkurs I

III Nahtkurs II

IV Chirurgische Anatomie

V Traumatologie

VI Brüche

VII Luxationen

VIII Wunden

IX Abdominalchirurgie

X Throaxchirurgie

XI Schädelchirurgie

XII Gynäkologische und Urologische Chirurgie

XIII Triage und Taktik für Heiler

Chirurgisches Praktikum – Mag. Siegfried Borelli

Innere Medizin – Mag. Leif Melchorius Brander

I Physiologie II

II Erkrankungen der Atemwege

III Erkrangunden des Magen-Darmtraktes

IV Erkrankungen der Harnwege

V Erkrankungen von Blut und Herz

VI Erkrankungen der Nerven und des Gehirns

VII Erkrankungen der Haut

VIII Erkrankungen der Frau

IX Erkrankungen des Mannes

X Erkrankungen der Psyche

Praktikum der Inneren Medizin – Mag. Leif Melchorius Brander

Pflanzenkunde – Mag. Rubia Thorindur

I Pflanzenanatomie

II korrekte Benennung der Pflanzenteile

III Systematik, Familien

IV klimatische und geographische Vorraussetzungen

V Lokalisation wichtiger Inhaltsstoffe

VI Grundlagen der Kulur von Heil- und Nutzpflanzen, allgemeines Ernteverhalten

VII Haltbarmachung von Pflanzenteilen I

VIII Vorstellung der Heilpflanzen mit o.g. Informationen

Praktikum der Pflanzenkunde – Mag. Rubia Thorindur

I Verhalten im Kräutergarten

II Kultur und Pflege von Heilpflanzen

Trankkunde – Mag. Rubia Thorindur

I Verhalten im Labor

II Umgang mit Geräten und Drogen

III Haltbarmachung von Pflanzenteilen II

IV Extraktionsverfahren

V Terminologie von Rezepturen

VI Problemlösungsstrategien bei der Herstellung von Tränken

Praktikum der Trankkunde – Mag. Rubia Thorindur

Bearbeitung von Trankrezepturen als Beispiele für o.g. Prinzipien

Giftkunde – Mag. minor Rosi Meyer

Der Fächerkanon dieses Bereichs wird noch erstellt und gesondert mitgeteilt

Magie – Mag. Garret Vanderkant

Der Fächerkanon dieses Bereichs wird noch erstellt und gesondert mitgeteilt

Alchemie – Mag. extra ordine Aaron Borinson

Der Fächerkanon dieses Bereichs wird noch erstellt und gesondert mitgeteilt

Außerordentliche Vorlesungen nach Ankündigung am Schwarzen Brett.

Dieses Vorlesungsverzeichnis erlangt seine Gültigkeit mit Bekanntgabe durch Auslegen in der Bibliothek, und ist bis zur Erstellung eines neuen Vorlesungsverzeichnisses verbindlich.

Beschlossen und Gegeben im Jahre 517 n.d.D., Aktualisiert im Jahre 519 n.d.D.