Anatomieordnung

Ordnung der Anatomischen Sammlung und des Sektionssaal

Kommissarische Fakultätsleitung:

Mag. Leif Melchorius Brander und Mag. Siegfried Borelli

Ad I:    Der Zutritt zur Anatomischen Sammlung und zum Sektionssaal ist nur mit Genehmigung des zuständigen Dozenten zu den durch den Dozenten oder den Anatom festgelegten Zeiten gestattet. Regelhaft wird der Zutritt erst nach Besuch der Vorlesung „Grundzüge der Anatomie“ gestattet.

Ad II:   Mit Betreten der Räumlichkeiten wird die Weisungsbefugnis des zuständigen Dozenten und – sollte der Dozent nicht zugegen sein – des Anatomen anerkannt.

Ad III: Die Kleidung und das Schuhwerk haben angemessen, die Hände sauber zu sein.

Ad IV: Das Mitbringen und der Genuß von Speisen und Getränken ist strengstens untersagt.

Ad V:   Die Leichname, Präparate und Einrichtungen sind mit Respekt und größter Sorgfalt zu behandeln. Beschädigungen sind unbedingt zu vermeiden. Sollte trotzdem etwas beschädigt werden, ist der Verursacher zur Meldung beim zuständigen Dozenten und beim Anatom verpflichtet.

Ad VI: Selbstverständlich ist auf Ordnung und Sauberkeit zu achten.

Ad VII:            Ausnahmen oder Änderungen von dieser Ordnung erläßt der zuständige Dozent.

 

Gegeben im Jahre 517 n.d.D.